Schlagwort-Archiv: Oliven

Olivenbrot mit schwarzen Oliven (lacto-vegetarisch) und mit grünen Oliven (vegan)

Olivenbrout – eemol mat schwaarzen an eemol mat gréngen Oliven

Olivenbrote

Zutaten für jeweils 1 Kastenform:

Für das Olivenbrot mit schwarzen Oliven:

  • ewa 100 g schwarze Oliven
  • etwa 100 g getrocknete Tomaten
  • etwa 50 g Feta-Käse
  • 500 g Dinkelmehl (80 %)
  • knapp 1/2 l Wasser
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 Teelöffel Vollrohrzucker
  • Herbes de Provence
  • Vollmeersalz
  • Kräutersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für das Olivenbrot mit grünen Oliven:

  • etwa 200 g grüne Oliven
  • etwa 100 g gehackte Haselnüsse
  • 500 g Dinkelmehl (80 %)
  • Vollmeersalz
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 Teelöffel Vollrohrzucker
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Kräutersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Außerdem:

  • Fett zum Einfetten der Kastenformen
  • grobes Meersalz

 

Zubereitung:

  1. Für das Olivenbrot mit schwarzen Oliven, die Oliven entsteinen und klein schneiden.
  2. Die getrockneten Tomaten ebenfalls klein schneiden.
  3. Den Feta-Käse zerbröseln.
  4. Das Dinkelmehl in eine Backschüssel geben.
  5. Etwas Wasser lauwarm erhitzen. Darin die frische Hefe auflösen. Diese zu dem Dinkelmehl in die Backschüssel geben und mit dem Vollrohrzucker zu einem Vorteig verrühren. Während etwa 10 Minuten aufgehen lassen.
  6. Danach mit dem restlichem Wasser und dem Vollmeersalz zu einem glatten Teig verkneten. Die zubereiteten Oliven, mit den Tomaten, dem Feta-Käse, den Kräutern und dem Kräutersalz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer untermischen.
  7. Eine Kastenform einfetten und den Teig in die Form geben. Den Teig noch einmal 30 Minuten aufgehen lassen.
  8. Vor dem Backen noch mit etwas grobem Meersalz bestreuen und bei 180 Grad etwa 30 Minuten backen.
  9. Für das Olivenbrot mit grünen Oliven, die Oliven entsteinen und klein schneiden.
  10. Die Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  11. Das Dinkelmehl in eine Backschüssel geben.
  12. Etwas Wasser lauwarm erhitzen. Darin die frische Hefe auflösen. Diese zu dem Dinkelmehl in die Backschüssel geben und mit dem Vollrohrzucker zu einem Vorteig verrühren. Während etwa 10 Minuten aufgehen lassen.
  13. Danach mit dem restlichen Wasser und dem Vollmeersalz zu einem glatten Teig verkneten. Die zubereiteten Oliven mit den gehackten und gerösteten Haselnüssen, dem Thymian und Rosmarin, dem Kräutersalz und dem frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer untermischen.
  14. Eine Kastenform einfetten und den Teig in die Form geben. Den Teig noch einmal 30 Minuten aufgehen lassen.
  15. Vor dem Backen noch mit etwas grobem Meersalz bestreuen und bei 180 Grad etwa 30 Minuten backen.

 

Meine Tipps:

    • Den Teig kann man auch zu einem Brotlaib formen oder in kleine Muffinsförmchen geben und backen. Diese eingefroren, hat man immer ein leckeres Apéritifhäppchen, wenn unerwartet Freunde einen mit einem Überaschungsbesuch überfallen ;o).

 

Produktbeschreibung:

Grüne und schwarze Oliven unterscheiden sich nicht allein durch ihre Sorte oder Herkunft, sondern durch ihren Reifegrad. Grüne Oliven werden früher geerntet, die schwarzen Früchte sind hingegen voll ausgereift. Roh sind Oliven allerdings aufgrund ihrer Bitterstoffe nicht zu genießen und werden daher meist in Öl oder Salzlake eingelegt verzehrt.