Möhrensalat spezial (vegan)

Wuerzelszalot speziell

Möhrensalat

 

Zutaten für 4 Personen:

  • etwa 1 kg Möhren
  • grobes Vollmeersalz
  • 3 Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel Sesamöl
  • 1 Esslöffel Vollrohrzucker
  • Ingwerpulver
  • Korianderpulver
  • Zimtpulver
  • Paprikapulver
  • Kreuzkümmel
  • 2 Esslöffel Weissweinessig
  • abgeriebene Schale 1/2 Zitrone
  • Kräutersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Außerdem:

  • etwa 125 g Sojajoghurt
  • einige Stängel frische Petersilie

 

Zubereitung:

  1. Für den Möhrensalat die Möhren mit der Gemüsebürste waschen, putzen und in etwa 1 cm dicke Scheiben hobeln. Diese in einen Topf geben und mit gesalzenem Wasser bedecken. Das Ganze zum Kochen bringen und ungefähr 10 Minuten, noch knackig, köcheln lassen. Danach in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  2. Die Schalotten schälen und fein hacken.
  3. Den Knoblauch schälen, Mittelkeim entfernen und ebenfalls fein hacken.
  4. Das Sesamöl in einer großen Pfanne erhitzen und die gehackten Schalotten darin leicht anbräunen.
  5. Zuerst die gegarten Möhren, dann 1 Esslöffel Vollrohrzucker, den gehackten Knoblauch, den   Ingwer-, Koriander-, Zimt- und Paprikapulver, den Kreuzkümmel, Weissweinessig und die abgeriebene Zitronenschale hinzufügen. Alles einmal umrühren und vom Herd nehmen.
  6. Mit Kräutersalz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken.
  7. Zum Servieren den Möhrensalat in Portionsschälchen anrichten, jeweils einen Klecks Sojajoghurt obenauf setzen, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit gehackter Petersilie bestreuen.

 

Meine Tipps:

      • Wer es scharf mag, kann 2 grüne Chilischoten fein geschnippelt unter den Salat mischen.
      • Korianderliebhaber streuen zum Schluss einige feingehackte Blättchen anstelle der Petersilie über den Möhrensalat.
    • Schön bunt sieht dieser Salat mit mehrfarbigen Möhrensorten aus.

 

Produktbeschreibung:

Die Möhren kann man bei uns das ganze Jahr über frisch kaufen. Dies ist sicher ein Grund für eine fast nicht mehr überschaubaren Anzahl von Rezepten von Eintöpfen, Gemüsen, Salaten, Säften und Desserts. Dazu gehört die Möhre zu den Gemüsesorten mit sehr hohem Karotinanteil, das zusammen mit Fett vom Körper aufgenommen wird.

 

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>